©
© Foto: Tourismusverband Mühlviertler Alm Freistadt/Hawlan: Winterspaß im Mühlviertel
Im Hintergrund das verschneite St. Georgen am Walde. Im Vordergrund eine Frau, die gerade voller Freude den frischen Schnee in die Luft schmeißt.
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Burgen- und Schlösserweg


GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 37001 Ceské Budejovice 1
Zielort: 4360 Grein

Dauer: 70h 14m
Länge: 237,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 6.020m
Höhenmeter (abwärts): 5.924m

niedrigster Punkt: 229m
höchster Punkt: 849m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Wandern auf den Spuren der gemeinsamen Geschichte

Auf über 215 Kilometer markierten Pfaden lädt der Burgen- und Schlösserweg ein, die einstigen Zentren der adeligen Kultur des Mühlviertels und Südböhmens grenzüberschreitend zu erkunden. Die Fußreise von Grein bis Velešín führt die Gäste in eine Vergangenheit, in der diese Region gerodet und besiedelt wurde. Insgesamt 19 Burgen, Schlösser und Ruinen warten auf die Entdeckung. 

Die Weitwanderung gibt dabei eine Gesamtschau, wie sich Wehr- und Prachtbauten im Laufe der Geschichte wandeln. So finden sich völlig intakte, weiterhin bewohnte bzw. genutzte Schlösser (wie z.B. Greinburg, Clam, Tannbach, Weinberg, Freistadt),  gut restaurierte Burgruinen (Kreuzen, Reichenstein, Prandegg, Ruttenstein, Pořešín, Tichá) bis hin zu verkannten Gebäuden (z.B. Schloss Zellhof). Mit der Ruine Saxenegg schafft die Natur gar eine unberührte Allegorie der Vergänglichkeit mit einer eigenen ästhetischen Würde. Eindringlich lebendig wird die Regionsgeschichte in den sieben liebevoll gestalteten Burg- und Schlossmuseen: Greinburg, Clam, Prandegg, Altenburg/Windhaag, Reichenstein, Freistadt und Pořešín. 

Ein kostenloser, 120-seitiger Wanderführer (in DE/EN/CZ verfügbar) mit historischem Hintergrundwissen, Gastroverzeichnis und Routenempfehlungen kann gegen Portoersatz beim Verband Mühlviertler Alm (office@muehlviertleralm.at , +43 (0)5/07263 oder +43 (0)7956/7304) angefordert werden. 

Besonderes Highlight: Zu jeder Burg bzw. jedem Schloss gibt es einen dreisprachigen Audioguide, der kostenlos über eine Handyapp downloadbar ist. Ein Herold führt sie durch die Gesamtspieldauer von über 3,5 Stunden. Der Guide verfügt zusätzlich über eine GPS-Kartenfunktion, die selbst wenig routinierte Wanderer am Weg hält. 

Ausgangspunkt: Gesamtroute: Grein oder Velešín | Teilrouten: ab Kaplice, Freistadt, Bad Zell, Pierbach, Gutau | Rundkurs: Altenburg, Bad Zell
Zielpunkt: Distanzen: Gesamtroute über Nordroute 163 km | Gesamtroute über Südroute 182 km | Rundkurs 85 km

Weitere Informationen:
  • Mehrtagestour
  • Unterkunftsmöglichkeit

Details - Wandern
  • Themenweg

Der Kulturweitwanderweg kann jederzeit erwandert werden. Für die Burg- und Schlossmuseen gelten gesonderte Öffnungszeiten, die auf der Homepage erfahrbar sind. 

Erreichbarkeit / Anreise

Für die Gesamtroute sind aufgrund der Streckenführung Öffis zu bevorzugen. 
Velešín und Kaplice: Bus, Zug
Grein: Bus, Zug, Schiff

Die Ausgangspunkte für den Rundkurs sind sowohl mit dem Bus als auch mit dem Auto gut erreichbar.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Haustiere erlaubt
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Burgen- und Schlösserweg
Verband Mühlviertler Alm
4273 Unterweißenbach

+43 7956 7304
+43 507263 31
office@muehlviertleralm.at
www.buschweg.at
www.hearonymus.at
http://www.buschweg.at
http://www.hearonymus.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 37001 Ceské Budejovice 1
Zielort: 4360 Grein

Dauer: 70h 14m
Länge: 237,3 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 6.020m
Höhenmeter (abwärts): 5.924m

niedrigster Punkt: 229m
höchster Punkt: 849m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA