© Foto: Pexels: Weihnachtlich gedeckter Tisch
Weihnachtlich gedeckter Tisch mit vielen Kerzen, Dekoration, Teller und Gläser. Im Hintergrund sieht man einen Christbaum.

Marktwirt Hoffelner

Das Gasthaus der Familie Hoffelner befindet sich am Marktplatz in Leopoldschlag. Bekannt ist es für Mühlviertler Hausmannskost, hausgemachte Pizzen und viel Liebe zum Detail. Die Lebensmittel, die hier auf den Tisch kommen, stammen aus der eigenen Landwirtschaft bzw. aus der Region.

Heute verraten sie uns ihr Rezept vom Mühlviertler Bierfleisch.

Mühlviertler Bierfleisch

für 4 Personen

Zutaten:

  • 1 kg Rindfleisch (Weißes Scherzel)
  • 1/4 kg rote Zwiebel
  • 1/8 l Bockbier
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 l Rindsuppe
  • 1/2 Becher Sauerrahm
  • 1 EL Kapern
  • 2 EL Mehl (Maizena)
  • 1 EL Preiselbeermarmelade
  • Salz, Pfeffer, Essig, Majoran, Mehl oder Maizena, Schweineschmalz,
  • Schwammerl nach Belieben
© Foto: Marktwirt Hoffelner: Mühlviertler Bierfleisch
Mühlviertler Bierfleisch vom Marktwirt Hoffelner in Leopoldschlag.

Zubereitung:

Fleisch in ca. 3 cm große Stücke schneiden, Fleisch und Zwiebel in Schweineschmalz anbraten, mit Bockbier und einem Spritzer Essig ablöschen, mit Salz, Pfeffer, Majoran, Knoblauch würzen und ca. 1,5 Stunden zugedeckt dünsten.

Sauerrahm mit 2 EL Mehl (Maizena) vermischen, in das Bierfleisch rühren, mit 1 EL Preiselbeermarmelade und angeschwitzten Schwammerl, Petersilie verfeinern.

Dazu passen Spätzle und Erdäpfel, Serviettenknödel, Sellerie- oder Maronipüree.

Gutes Gelingen!