© Foto: OÖ Tourismus/Patrick Langwallner: Kulinarische Genüsse im Mühlviertel
Mühlviertler Brettljause und ein Glas Bier im Vordergrund.
SucheSuchen
Schließen

Moser Alm

Die Moser Alm liegt auf einer Anhöhe, eingebettet in die sanfte Mühlviertler Hügellandschaft und ist damit schon ein Ausflugsziel für sich. Deftig bis herzhaft, Bio und Demeter, bis hin zu vegetarisch und vegan, das erwartet die Gäste auf der Moser Alm. Chefkoch Niko ist einerseits genau, andererseits auch sehr experimentierfreudig.

Uns verrät er sein Rezept von der Mühlviertler Bio Weidegans mit Erdäpfelknödel und Schokoladen Rotkraut. 

Mühlviertler BIO_Weidegans mit Erdäpfelknödel und Schokoladen_Rotkraut

für 6 Personen

Mühlviertler BIO_Weidegans

Zutaten:

  • ca. 4 kg Gans
  • 2 Orangen
  • 2 Äpfel
  • 2 Zwiebel
  • Majoran
  • Beifuß
  • Bohnenkraut
  • Salz 
  • 1 l Bier
  • 1 l Ganslsuppe
  • Zucker
  • Rotwein zum Ablöschen

Schokolade_Rotkraut

Zutaten:

  • 1 kg Rotkraut, geschnitten
  • 1 l Rotwein
  • 1 l Cranberrie_Saft
  • 150 g Zartbitter Schokolade
  • Saft aus 8 Mandarinen
  • 2 EL Honig
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Balsamico
  • 1 Zimtstange, 2 Sternanis

Erdäpfelknödel

Zutaten:

  • 500 g mehlige Erdäpfel (gekocht, geschält)
  • 200 g griffiges Mehl T480
  • 50 g Weizengrieß
  • 1 Ei (gr. M)
  • 2 Dotter
  • Salz, weißer Pfeffer, Kümmel, Muskatnuss
© Foto: Moser Alm: Zubereitung einer BIO_Weidegans aus dem Mühlviertel
Würzen und Zubereiten einer Bio-Weidegans aus dem Mühlviertel auf der Moser Alm.
© Foto: Moser Alm: Mühlviertler BIO_Weidegans mit Erdäpfelknödel und Schokoladen_Blaukraut
Mühlviertler BIO_Weidegans mit Erdäpfelknödel und Schokoladen_Blaukraut von der Moser Alm in Mönchdorf.
© Foto: Moser Alm: Mühlviertler BIO_Weidegans mit Erdäpfelknödel und Schokoladen_Blaukraut
Mühlviertler BIO_Weidegans mit Erdäpfelknödel und Schokoladen_Blaukraut von der Moser Alm in Mönchdorf.

Zubereitung Mühlviertler BIO_Weidegans:

Das Innere der Gans am Vortag mit Salz, Majoran, Beifuß und Bohnenkraut würzen. Mit geviertelten Orangen, Äpfel, Zwiebel und frischem Majoran füllen und anschließend die Haut mit Salz einmassieren.

Am nächsten Tag die Gans bei 150 °C ca. 4 Stunden ins Backrohr geben. Immer wieder mit klarem Gemüsefond und Bier übergießen. Wenn die Gans fertig ist, herausnehmen und den restlichen Bratenrückstand reduzieren lassen.

Den Natursaft mit Zucker karamellisieren und mit Rotwein und Bier ablöschen.

 

 

Zubereitung Schokoladen_Rotkraut:

Alle Zutaten - außer dem Rotkraut - in einem Topf vermischen und zum Kochen bringen.

Anschließend das Rotkraut dazugeben, aufkochen und auskühlen lassen. Den Vorgang weitere dreimal wiederholen.

 

 

Zubereitung Erdäpfelknödel:

Bereits am Vortag die Erdäpfel kochen, schälen und pressen.
Alle Zutaten verkneten und 30 Minuten rasten lassen. Knödel formen und in Salzwasser 10 Minuten köcheln lassen.