© Foto: TVB Mühlviertler Alm Freistadt/Robert Diesenreither: Mühlviertler Hügelwelt
Mühlviertler Landschaft

Alte Schmiede und Scheiblingturm Freistadt

Freistadt, Oberösterreich, Österreich
  • für jedes Wetter geeignet
  • für Gruppen geeignet

Eine Rarität – damals wie heute – ist die alte Stadtschmiede im Ortskern, die bei der Führung "Bierstacheln" immer noch in Betrieb genommen wird. Gleich daneben befindet sich der 21m hohe Scheiblingturm (beim neuen Übergang) wurde zum Schutz des Wassereinlaufes und zeitgleich mit dem Dechanthofturm 1444-47 errichtet.

Es war ungewöhnlich, eine Schmiede innerhalb der Stadtmauern zu betreiben. Handwerker,
die mit offenem Feuer hantierten, wie Hafner oder eben Schmiede, aber auch jene, bei denen unangenehme Gerüche entstanden, wie zum Beispiel Lederer, wurden von jeher aus der Stadt verbannt. In Freistadt gibt es ja auch die Hafnerzeile, die Schmiedgasse und das Lederertal außerhalb der Stadt. Die alte Stadtschmiede dürfte sich schon vor der Stadtgründung an dieser Stelle befunden haben. Im Belagerungsfall war es ein großer Vorteil, direkt in der Innenstadt
eine aktive Schmiede zu haben, zum Beispiel um Pfeilspitzen anfertigen oder Dinge reparieren zu können.
Der Scheiblingturm trägt seinen Namen auf Grund seines Grundrisses, der eine Scheibe ist. Er ist einer von zwei Rundtürmen, die im 15. Jahrhundert als Ergänzung der Stadtbefestigung errichtet wurden. Die Hussiten hatten versucht, Freistadt einzunehmen. Aber sie scheiterten daran und brannten aus Wut darüber die Vorstädte nieder. Danach entschieden die Freistädter, den Wassereinlauf in den Stadtgraben und den Auslauf am tiefsten Punkt des Grabens vor künftigen Angriffen besonders zu schützen.

Sein Zwillingsbruder, der Dechanthofturm, steht deswegen am anderen Ende der Stadt beim Wasserauslauf aus dem Stadtgraben. Gut erkennbar ist der rekonstruierte Wehrgang, der
früher um die ganze Stadt reichte. Der Turm, der dem Scheiblingturm am nächsten war,
existiert heute nur noch als Stumpf. Warum erfahren wir gleich.

Im Zuge einer Turmführung ist der Scheiblingturm nach Terminvereinbarung zur Besichtigung möglich.
Die Alte schmiede ist im Zuge der Führung "Bierstacheln" nach Terminvereinbarung zur Besichtigung möglich.

Terminvereinbarung per Mail unter freistadt@muehlviertel.at möglich!

  • nach Vereinbarung
  • Besichtigung nur von außen möglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
    Service
      Führung

      Im Zuge einer Stadtführung oder Turmführung kann man den Scheibelturm besichtigen.

      Die Schmiede kann im Zuge einer Führung "Bierstacheln" besichtigt werden.

      • Für jedes Wetter geeignet
      • Für Gruppen geeignet
      Saison
      • Frühling
      • Sommer
      • Herbst

      Für Informationen beim Kontakt anfragen.

      Kontakt & Service


      Alte Schmiede und Scheiblingturm Freistadt
      Heiligengeistgasse
      4240 Freistadt

      Telefon +43 7942 72506 - 61
      E-Mailfreistadt@muehlviertel.at
      Webfreistadt.city/
      https://freistadt.city/

      Ansprechperson

      Tourismusverband Mühlviertler Alm Freistadt
      Waaggasse 1
      4240 Freistadt

      Telefon +43 5 07263 - 21
      E-Mailfreistadt@muehlviertel.at
      Webwww.muehlviertel-urlaub.at

      Wir sprechen folgende Sprachen

      Deutsch

      powered by TOURDATA