© Foto: TVB Mühlviertler Alm Freistadt/Robert Diesenreither: Mühlviertler Hügelwelt
Mühlviertler Landschaft

Salzgasse mit "Reiha"

Freistadt, Oberösterreich, Österreich
  • für jedes Wetter geeignet

Wer mit offenen Augen durch die Stadt geht, wird immer wieder kleine, meist hölzerne Türen zwischen den einzelnen Häusern entdecken. Auch hier in der Salzgasse gibt es einige davon. Beim Haus Nr. 20 können Sie einen Blick hinein riskieren und einmal raten, welchen Zweck diese Zwischenräume, die die FreistädterInnen „Reiher“ oder „Reichn“ nennen, damals erfüllten.

Na, irgendeine Idee? Die Antwort ist ebenso simpel wie heute nicht mehr vorstellbar: Es handelt sich dabei um die Toilette-Anlagen. Von beiden Häusern gingen die so genannten Abtrittserker mit den Plumpsklos in diese Zwischenräume hinaus. Wie sich die hygienischen Verhältnisse
in der historischen Stadt damals dargestellt haben, bleibt Ihrer Fantasie überlassen. Jedenfalls gibt es zwei dokumentierte Pest-Ausbrüche mit jeweils über 100 Toten. In der guten, alten Zeit war doch nicht alles besser… Jetzt aber zu der Stelle, an der das älteste Gebäude der Stadt stand!

öffentlich zugänglich, nur von außen zu besichtigen

  • frei zugänglich
  • Besichtigung nur von außen möglich

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Salzgasse mit "Reiha"
Salzgasse 20
4240 Freistadt

Telefon +43 7942 72506 - 61
E-Mailstadtmarketing@freistadt.ooe.gv.at
Webfreistadt.city/
https://freistadt.city/

Ansprechperson

Stadtmarketing Freistadt
Hauptplatz 1


Telefon +43 7942 72506 - 61
E-Mailstadtmarketing@freistadt.ooe.gv.at
Webfreistadt.city/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA