© Foto: TVB Mühlviertler Alm Freistadt/Walch Andreas Photography: Station 1 am Johannesweg - Der Johannesbrunnen und die Engelskapelle
Zu sehen ist eine Wanderin, die gerade am Johannesbrunnen Wasser trinkt. Dahinter sieht man die Engelskapelle und die hügelige Landschaft des Mühlviertels.
Zu sehen ist eine Wanderin, die gerade am Johannesbrunnen Wasser trinkt. Dahinter sieht man die Engelskapelle und die hügelige Landschaft des Mühlviertels.
Suche
Suchen
Schließen

7 unvergessliche Hügelwelt-Sommererlebnisse

Das Beste am Sommer ist, dass man die meisten Freizeitaktivitäten draußen in der Natur machen kann. Neben Wandern und Radfahren erwarten Sie beim Naturbaden, Bogensport und Golf ganz besonders naturnahe Sommererlebnisse. Natürlich kommt dabei auch der Genuss nicht zu kurz. 

1. Weitwandern mit Weitblick

In der sanften Mühlviertler Hügelwelt gibt es viele landschaftliche Höhepunkte, atemberaubende Ausblicke und kraftvolle Orte zu bestaunen. Diese findet man auch bei unseren Weitwanderwegen, wie dem Johannesweg, Stoakraftweg, Nordwaldkammweg oder dem Burgen- und Schlösserweg. Für ein bewussteres Wandern und Erleben können geführte Touren mit ausgebildeten BegleiterInnen gebucht werden. 

zum Wanderparadies

2. Rennradhügelwelt & Hügelwelt Classic

Für ambitionierte Hobbyradler und Rennradprofis ist die Mühlviertler Hügelwelt der ideale Platz, um Herausforderung und Training mit Genuss und Natur zu verbinden. Insgesamt 11 Touren mit einer Gesamtlänge von 909 km und 16.992 Hm stehen für ambitioniertes Rennradfahren zur Auswahl. Ein besonderes Rennrad-Highlight sind die Österreichischen Staatsmeisterschaften Ende Juni 2024 in Königswiesen.

ab aufs Bike

3. Naturbaden - eine kühle Erfrischung

An heißen Sommertagen bieten die Mühlviertler Bäche, Flüsse und Teiche die ersehnte Abkühlung. Erfrischendes Quellwasser, massive Granitfelsen, schattige Plätze unter Bäumen und einzigartige Landschaftsbilder machen das Naturbaden in der Hügelwelt so besonders. 

ab ins kühle Nass

4. Pfeil und Bogen

Ruhiges Zielen und dann höchste Dynamik - beim Bogensport sind Konzentration und Geschicklichkeit gefragt. In unserer Region laden gleich 11 Bogenparcours zu diesem Naturerlebnis der besonderen Art ein. Ein Highlight ist der erste barrierefreie 3D-Bogenparcours in Windhaag bei Freistadt. Zwei Discgolf-Anlagen bieten Freizeitvergnügen mit diesem Trendsport für Jung und Alt. 

zu allen Parcours

5. Genussvolle Hügelwelt

Hier in der BioRegion Mühlviertel, der führenden Biovorzeigeregion Europas, sind hohe Diversität und Vielfalt zu finden. Lassen Sie sich von unseren Betrieben erzählen und zeigen, wie sie ihre Produkte mit größter Sorgfalt und Leidenschaft herstellen und damit auch zur Kultur- und Landschaftspflege maßgeblich beitragen. Hier werden Lebensmittel zu Genussmitteln. Angebaut, hergestellt und verarbeitet mit traditionellem Wissen, neuen Ideen und viel Herzblut. In unseren Regionalläden, den kleinen Hofläden und Selbstbedienungshütten gibt’s die hochwertigen Mühlviertler Genussmomente auch direkt zum Mitnehmen. Von A wie Apfelmost über Bier und Kräuter bis Z wie Ziegenkäse – das vielfältige Genussangebot der Hügelwelt-Produzenten findet man in der Übersichtskarte „Genussvolle Hügelwelt“.

zum Genusserlebnis

6. Hochmoor durchwandern

Die rund sechs Kilometer lange Runde führt über den weichen Boden des größten kontinentalen Hochmoors in Oberösterreich. Über Stege und Brücken, auf einen Hochstand mit Weitsicht und über einen Wurzelweg hinauf zu einer mächtigen Granitkuppe mit Ausblick. Hier eröffnet sich eine eigene Welt mit geduckten Bergkiefern, Moor-, Rausch- und Heidelbeeren säumen den Weg und dem achtsamen Naturfreund wird vielleicht auch das Fuchtlmandl begegnen. Start und Ende der Tour ist der Rubner Teich - an heißen Tagen empfiehlt sich ein Sprung ins kühle Nass. 

zum TANNERtrail

7. Abschlagen im Mühlviertel

Inmitten von saftig-grünen Hügeln findet die Kraft aus dem Granit-Urgestein ihren Ausdruck im schwungvollen Abschlag. Im mit 4 Golfsternen klassifizierten Golfclub Mühlviertel - St. Oswald bei Freistadt fließt die Energie der Landschaft in ein schönes Spiel. Einige Hotels unserer Region arbeiten eng mit dem Golfclub zusammen und bieten ihren Gästen preiswerte Greenfees an.

ab aufs Grün