© Foto: Schloss Weinberg/Hörbst: Weinberger Schloss Advent
Weinberger Schloss Advent - Schlossansicht
SucheSuchen
Schließen

Kulturfreunde aufgepasst!

Historische Kirchen, Kapellen, Marterl, Schlösser, Burgen, Steinbloß-Häuser, über 30 Museen sowie die zum 800-Jahr-Jubiläum herausgeputzte Freistädter Altstadt, umschlossen von der zwei Kilometer langen Stadtmauer mit Graben und sechs Wehrtürmen, können in unserer Region entdeckt werden. 

Das Färbermuseum Gutau präsentiert die alte Handwerkstechnik des Blaudrucks - ebenso UNESCO-Kulturerbe wie die Hinterglasmalerei in Sandl und das Pechölbrennen an weiteren Schauplätzen. 

Unsere Region hat viele kulturelle Höhepunkte zu bieten - kommt vorbei und überzeugt euch selbst!

Heilendes Wasser

Im Zuge des EU-Projektes "HealingPlaces" wurden insgesamt acht Quellen in der Region Mühlviertler Alm Freistadt näher unter die Lupe genommen und dokumentiert. Dabei wurden neben Mythen und Hintergrundgeschichten auch die Heilwirkung des Wassers sowie touristische Entwicklungspfade analaysiert. Besonders im Kurort Bad Zell wird radonhaltiges Wasser seit Jahrzenten zur Heilung von entzündlichen und degenerativen Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises genutzt.

Die acht dokumentierten Heilquellen in der Region:

Hedwigsbründl in Bad Zell, Augenbründl in Kaltenberg, Johannesbrunnen in Pierbach, Waldquelle in Rechberg, Bad Hacklbrunn in Sandl, Leonhardibründl in St. Leonhard bei Freistadt, Maria Bründl in St. Oswald bei Freistadt, Badgraben-Brunnen in Tragwein;

© Logoleiste Interreg
Logoleiste Interreg